Spanien Austausch

26. Mai 2017

Austausch der Spanier: die Sevillanos in Deutschland.

Europawoche 2017

21. Mai 2017

Im Rahmen der Europawoche 2017 kamen im Konferenzraum ca. 75 Schülerinnen und Schüler der Sozialwissenschaftskurse der Q1 zusammen, um mit der Bundestagsabgeordneten Cemile Giousouf (CDU) und dem Referenten Jonas Gasthauer über aktuelle europäische Themen zu diskutieren.

Französisch-Austausch

14. Mai 2017

Am Freitag sind unsere französischen Gäste gut und ohne Verspätung in Hagen angekommen. Wir wünschen ihnen viele gute Eindrücke und einen schönen Aufenthalt. Bienvenue!

Eine aufregende Basketball-Woche geht zu Ende

11. Mrz. 2017

Eine aufregende Basketball-Woche geht zu Ende: die männlichen Guardians werden fünfte in NRW, Dirk Nowitzki wird der 6. Spieler in der Geschichte der NBA (und erster Europäer) mit über 30.000 erzielten Punkten und die Guardian-Mädchen kommen nach ganz harten Fights in der Schloss-Idylle des Hagerhofs in Bad Honnef sogar bis ins Halbfinale der Landesmeisterschaften.
Insgesamt bin ich als Trainer und Betreuer stark beeindruckt vom Teamgeist, vom Siegeswillen und von einer der körperlichen Erschöpfung trotzenden Konzentration; sowohl von unserem Team als auch von vielen gegnerischen Mannschaften. Es war für unsere Mädels auch gegen die schlussendlich verdienten Landesmeister und Gastgeber vom Sport-Internat Schloss Hagerhof eine tolle Erfahrung auf diesem Niveau das orangene Synthetik-Leder umkämpft zu haben.
Wir hoffen, dass die Blessuren von Jill und Jara bald verheilen und freuen uns über diesen Erfolg.

Für die Hilde Guardians gingen an den Start: Charly Cramer, Nici Danzebrink, Jara Graf, Jill Kortenacker, Jenni Pfeiffer, Janina Schmidt, Marie Stücker, Lotti Weihs, Michelle Zahner-Gothen und Assistant Coach Aki Danzebrink. Danke an alle und auch die mitgereisten Fans, Unterstützer und Eltern.

Coach C.

TIL an der Hilde(Gesamtvideo)

08. Mrz. 2017

Landesmeisterschaft der Jungen Basketball

06. Mrz. 2017

Enttäuschte Gesichter, hängende Köpfe.. Das muss doch als fünftbeste Schule NRW's gar nicht sein. Aber die Guardians wissen, dass mehr drin war. Beide Gruppenspiele wurden u. a. gegen einen der Finalisten wirklich knapp verloren und dann konnte man nur das Spiel um Platz 5 sehr deutlich für sich entscheiden. Bei diesen Gegnern auf Augenhöhe wäre das Finale machbar gewesen. Eine Kombination aus Start verschlafen und in der Defense zu lieb - zu wenig dirty, was sie wiederum sympathisch macht, gab den Ausschlag. Unsere Guardians sind aber, das muss man festhalten, offensiv wahre Akrobaten - Magier.

Einen Grund gab es jedoch für die langen Gesichter: Andy Somborn verdrehte sich leider im ersten Spiel das Sprunggelenk und konnte den restlichen Tag nur noch von außen unterstützen. Keine Unwesentliche Schwächung. Wir alle wünschen ihm gute Besserung.

Zwischenfazit bevor die Mädels am 9.3. im Landesfinale dran sind: der Erfolg ist für unsere Schule riesig! Bezirksmeister im Mädchen- und Jungenbereich - das lässt sich doch sehen.

Go Guardians!

Hildegardis-Basketballer/Innen weiter erfolgreich

12. Febr. 2017

Hagen. Sowohl die Mädchen als auch die Jungen der Hildegardis-Schule haben sich im Basketball in der Wettkampfklasse II (Jg. 2003-2000) für die Landesmeisterschaften (letzte Ebene vor dem Bundesfinale in Berlin) Anfang März qualifiziert. Mit Siegen ausschließlich in zweistelliger Höhe wurde beide Teams in der vergangenen Woche in Bochum Bezirksmeister. In der Endrunde der Bezirksmeisterschaften setzten sich die Jungen (Andrés Somborn, Marvin Kortenacker, Tom Hagedorn, Jonas Bause, Tobias Wegmann, Tim Drabek, Lasse Dresel) deutlich gegen die Goethe-Schule Bochum, das Gymnasium Hammonense Hamm und das Städtische Gymnasium Bad Laasphe durch. Die Mädchen (Jara Graf, Charlotte Cramer, Charlotte Weihs, Jennifer Pfeiffer, Marie Stücker, Nicolette Danzebrink, Jill Kortenacker, Janina Schmidt) besiegten die Teams des Conrad-von-Soest-Gymnasiums Soest, des Max-Planck-Gymnasiums Dortmund und des Städtische Gymnasiums Bad Laasphe. Trainer Telmo Caetano war mit beiden Mannschaften rundum zufrieden und glücklich, dass man jetzt in die nächste Runde gekommen ist.