Studien und Berufswahlorientierung

Berufsorientierung
Berufsorientierung

Das Konzept der Studien- und Berufswahlorientierung an der Hildegardis-Schule geht von der Prämisse aus, dass es nicht nur Auftrag von Schule ist, die Schülerinnen und Schüler zu unterschiedlichen Abschlüssen zu führen. Schule muss sie darüber hinaus intensiv bei dem Prozess begleiten, in der Arbeits- und Berufswelt Anschlüsse zu finden, die ihren Fähigkeiten, Kompetenzen, Interessen und Bedürfnissen entsprechen. Die Gestaltung des Übergangs von der Schule zu Ausbildung und Studium, die Vorbereitung auf die Anforderungen der Arbeits- und Berufswelt – dies sind die prägenden Leitlinien der Berufsorientierung an der Hildegardis-Schule.

Soll dieser Prozess erfolgreich sein, bedarf es unterstützender und fördernder Angebote durch die Schule. Diese lassen sich drei Phasen zuordnen:

Insbesondere in der Orientierungs- und Entscheidungsphase sollen die Schüler durch eine Vielzahl von miteinander verknüpften, allgemeinen wie individualisierten Angeboten und Arrangements gefördert werden.

Die nachfolgende Übersicht bietet einen Überblick über das mehrstufige Modell der Studien- und Berufswahlorientierung und die zeitliche Abfolge der einzelnen Bausteine.

Jg.

BERUFSORIENTIERUNG an der Hildegardis-Schule

Jg.

7/8

freiwillige Teilnahme am Girls´Day/Boys´Day

5 – Q2

9

Informationsveranstaltung „Vorstellung der Berufsorientierung an der Hildegardis-Schule“ für Eltern und SchülerInnen

Besuch der Veranstaltung „Hey Boss – hier bin ich!“ (Wirtschaftsjunioren/Junge Bühne Hagen)

Berufsorientierungstest des GEVA-Instituts

Behandlung der Thematik „Berufswahl“ im Unterricht unterschiedlicher Fächer bzw. in den SciVi-Stunden

Beginn der gymnasialen Oberstufe

E

Tage der beruflichen Orientierung (Berufsorientierungswoche)

Informationsveranstaltung „Das Berufspraktikum an der Hildegardis-Schule“ für Eltern und SchülerInnen
14-tägiges Berufspraktikumentweder als:
- Betriebspraktikum
oder
- Hochschulpraktikum
oder
- Duales Orientierungspraktikum

Beginn der Qualifikationsphase

Q1

 

Teilnahme an der Management AG der SIHK Hagen 

Informationsveranstaltung einer Universität zum Thema „Studieneinstieg“

Gruppenberatung zur Studien- und Berufswahlorientierung durch die Agentur für Arbeit

zielgruppenspezifische In- formationsveranstaltungen und –angebote zu ausgewählten Aspekten der Studien- und Berufsorientierung (z.B. Duales Studium, Freiwilliges Soziales Jahr, Studienfinanzierung etc.)

 

Besuch des Hochschultages einer Universität

freiwillige Praktika in der unterrichtsfreien Zeit

z.B.

  • Politik
  • Deutsch
  • Religion
  • Erdkunde
  • Geschichte
  • Informatik
  • Sowi

Q2

 

Besuch der „Einstieg Abi“-Messe 

Einzelberatung zur Studien- und Berufswahlorientierung durch die Agentur für Arbeit

Berufsorientierung Berufsorientierung

Folgende Prinzipien der Studien- und Berufswahlorientierung der Hildegardis-Schule lassen sich an diesem Konzept erkennen: